Portait - Manuela Fuelle

Manuela Fuelle

Manuela Fuelle (*1963) studierte Evangelische Theologie in Greifswald und Berlin, später schloss sie ein Studium des Literarischen Schreibens an der Universität Tübingen an. Es folgten zahlreiche literarische Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien. 2007 erhielt sie das Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste in Berlin, 2012 das Literaturstipendium des Landes Baden-Württemberg. Luftbad Oberspree ist Fuelles zweiter Roman. Fenster auf, Fenster zu, ihr erster, erschien 2011. Sie lebt in Freiburg im Breisgau.

Portait - Helmut Schreier

Helmut Schreier

Helmut Schreier (*1941) ist emeritierter Professor für Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg. Gastprofessuren führten ihn nach Kanada und in die USA, er ist Autor von vielen Büchern zur Erziehungsphilosophie und Umweltbildung. Mit John Dewey: Erziehung durch und für Erfahrung (1986) gab er vor 30 Jahren den ersten Dewey-Reader in deutscher Sprache heraus. Helmut Schreier lebt in Gusborn im Wendland.

Portait - Hans Hoischen

Hans Hoischen

Hans Hoischen (*1944) veröffentlichte Gedichte und Prosa in Zeitschriften, Anthologien und im Rundfunk und erhielt mehrere Literaturstipendien. Als Gründungsmitglied im Literatur Forum Südwest ist er seit langem in der Literaturvermittlung tätig. Mit Im Schutzgebiet legte Hoischen, der in Freiburg im Breisgau lebt, seine erste größere Erzählung vor. 2015 folgte der Erzählungsband Langer Tag mit grüner Hose.

Portait - Heide Jahnke

Heide Jahnke

Heide Jahnke (*1939) veröffentlichte Gedichte und Prosa in Zeitschriften und Anthologien sowie zwei Romane. 2012 legte sie mit kommenden tiefs entgegen ihren ersten, 2014 mit von diesem impertinenten grün ihren zweiten und 2015 mit fliegen oder bleiben ihren dritten Gedichtband vor. Sie ist eine passionierte Gärtnerin und lebt in Buchenbach bei Freiburg.

Portait - S.F. Ahrens

S.F. Ahrens

S.F. Ahrens (*1969) veröffentlichte Lyrik in Privatdrucken und Zeitschriften. 2011 erschien mit Worte im Gehen sein erster Gedichtband, dem 2012 Septemberkarst und 2014 Mutterstadt folgten. Ahrens´ Lyrik, die an hellere Stimmen des deutschen Expressionismus erinnert, erscheint in einem Loseblattformat, den Flugblättern Lyrik. Der Autor lebt in Karlsruhe.

Portait - Ralph Waldo Emerson

Ralph Waldo Emerson

Ralph W. Emerson (1803-1882) begründete den amerikanischen Transzendentalismus, eine durch Goethes Naturidee angeregte philosophisch-literarische und soziale Bewegung in den 1840-60er Jahren in den USA. Er war Lehrer und Freund Thoreaus, Förderer Whitmans, sein Wohnort Concord/Massachusetts wurde durch Emersons Wirken zum "Weimar der USA" (Henry James). Emerson gilt als der einflussreichste amerikanische Autor und Denker des 19. Jahrhunderts.

Portait - Walt Whitman

Walt Whitman

Walt Whitman (1819-1892) gilt als der bedeutendste amerikanische Dichter des 19. Jahrhunderts; seine Gedichtsammlung Grashalme (1855 ff.) erlangte Weltruhm. Als Sozial-, Kulturkritiker und politischer Denker ist er im deutschsprachigen Raum noch immer unbekannt. Thomas Mann wurde durch die Begegnung mit Whitmans Essay Demokratische Ausblicke 1922 zum bekennenden Demokraten.